Archiv 2019

Deutsches Jugendinstitut (DJI) :   

Unter der Überschrift „Kita-Ausbau in Deutschland: erstaunliche Erfolge, beträchtliche Herausforderungen“ verdeutlichen Autor*innen in 10 Thesen den aktuellen Stand und die wachsenden Schwierigkeiten des Systems der Bildung, Erziehung und Betreuung von Kindern. Online unter: https://www.dji.de/themen/kinderbetreuung/thesen-zum-kita-ausbau.html


KiQuTG ("Gute-Kita-Gesetz")

Alle Bundesländer haben den "Gute-Kita-Vertrag" mit dem Bund abgeschlossen. Damit ist der Vertragsabschluss laut BMFSFJ komplett.

Interaktive Karte des BMFSFJ: https://www.bmfsfj.de/bmfsfj/themen/familie/kinderbetreuung/mehr-qualitaet-in-der-fruehen-bildung/das-gute-kita-gesetz/landkarte-gute-kita-gesetz


 

Zentrum für Kinder-und Jugendforschung: Untersuchung des Standes der Maßnahmen zur Fachkräftegewinnung und -sicherung im Feld der Frühkindlichen Bildung, Betreuung und Erziehung (FBBE) in Deutschland beauftragt vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) Online unter: http://zfkj.de/index.php/forschungsaktivitaeten/professionsentwicklung/92-forschungsprojekte/professionsentwicklung/238-prof-fachkraeftegewinnung

 


 

Deutsches Jugendinstitut/ Wiff: Fachkräftebarometer 2019: https://www.fachkraeftebarometer.de/



 

ver.di: 10 Punkte von ver.di für gute Ausbildung und gegen De-Qualifizierung. Aktiv gegen den Fachkräftemangel in den Kitas und in der Sozialen Arbeit.  Online unter: https://sozialearbeit.verdi.de/themen/ausbildung/++co++4c20d8f4-c98e-11e9-a52c-525400423e78


 

Der Ländermonitor "Frühkindliche Bildungssysteme" 2019 der BertelsmannStiftung ist erschienen. Hier finden Sie weitere Informationen: https://www.laendermonitor.de/de/startseite/

Verschiedene Presseerklärungen zum Ländermonitor:
verdi: https://www.verdi.de/presse/pressemitteilungen/++co++c86871b2-df85-11e9-af68-525400b665de
Der Paritätische Gesamtverband: https://www.der-paritaetische.de/presse/kindertagesbetreuung-eine-million-neuer-betreuungsplaetze-notwendig/
GEW: https://www.gew.de/presse/pressemitteilungen/detailseite/neuigkeiten/gew-kitas-brauchen-mehr-fachkraefte/


Download
Positionspapier zum SGB VIII Prozess und der rechtlichen Verankerung von Fachberatung
20191017_Positionspapier AG Fachberatung
Adobe Acrobat Dokument 96.9 KB

Download
Selbstverständnis von Fachberatung
Die AG Fachberatung der BAG-BEK veröffentlicht Selbstverständnis von Fachberatung: Die bundesweite AG Fachberatung, der BAG-BEK, in der Fachberater*innen aus allen Bundesländern trägerübergreifend gemeinsam mit Forscherinnen, Vernetzungskoordinatorinnen und Gewerkschafterinnen arbeiten, hat sich zur Aufgabe gemacht, die Professionalisierung der Fachberatung voranzutreiben. Ein wichtiger Baustein dazu ist die Verständigung über das Selbstverständnis von Fachberatung, und die professionelle Identität von Fachberater*innen. Ergebnis des Erarbeitungsprozesses mit zahlreichen Treffen der AG und großen Diskussionsveranstaltungen mit insgesamt rund 500 Fachberater*innen ist das Papier "Selbstverständnis von Fachberatung - Beitrag zur ethischen und sozialpädagogischen Fundierung der Fachberatung im System der Erziehung, Bildung und Betreuung von Kindern". Online unter: https://www.bag-bek.de/startseite/
20191004_Selbstverstaendnis_Fachberatung
Adobe Acrobat Dokument 195.8 KB

Die Umsetzung der UN-Kinderrechtskonvention in Deutschland.

5. / 6. Ergänzender Bericht an die Vereinten Nationen. Online unter: https://www.umsetzung-der-kinderrechtskonvention.de/wp-content/uploads/2019/10/NC_ErgaenzenderBericht_DEU_Web.pdf


OECD: Providing Quality Early Childhood Education and Care: Results from the Starting Strong Survey 2018:

Die Studie untersucht, was Kinder in Betreuungseinrichtungen lernen und unternehmen, mit welchem Personal sie interagieren, mit welchen Engpässen die Betreuungseinrichtungen konfrontiert sind und wie sie Qualität kontrollieren und sicherstellen. Online unter: http://www.oecd.org/berlin/publikationen/providing-quality-early-childhood-education-and-care.htm


Download
Projekt FachkräfteZOOM
In diesem neuen Projekt der Bertelsmann-Stiftung geht es um die Einschätzungen des Fachpersonals (Erzieher*innen, Leitung, Fachberatung) zur aktuellen Situation. Nähere Infos finden Sie im Flyer.
Info_FachkraefteZOOM.pdf
Adobe Acrobat Dokument 293.7 KB

 Ein Hinweis von der Netzwerkerin Bärbel Derksen:

 

Gerne möchte ich die Information zu den Merkblättern zur seelischen Gesundheit weitergeben. Diese werden in der nächsten Zeit bei den U-Untersuchungen von den Kinderärzten*innen verteilt. Sie sind neben den Merkblättern zur "Unfallprävention" ein sehr schönes Anschauungsmaterial für Eltern und geben viele kleine Hinweise zu den Besonderheiten zu dem entsprechenden Alter der Kinder bei den U-Untersuchungen. Sehr schön gemacht aus der Perspektive der Kinder, der Eltern und sie enthalten eine kurze allgemeine Information zum Thema Entwicklung. Dazu gibt es entsprechende Filme. Nachfragende Eltern können über die Internetplattform nicht nur Ärzte*innen und Gesundheitsfachkräfte bei Unsicherheiten fragen sondern auch über das Online Beratungsportal der bke: bke-elternberatung.de Absprechpartner*innen erreichen. Die Filmaufnahmen können zum Beispiel auch für Elternseminare, Diskussionsrunden oder Schulungen genutzt werden.

Download
Übersicht Merkblätter und ein Beispiel.p
Adobe Acrobat Dokument 894.0 KB

Studie „Elterliche Einstellungen zum Krippenbesuch und deren Einfluss auf die Inanspruchnahme einer Krippe“

Die Studie geht der Frage nach welche Einstellungen Eltern zur frühkindlichen Betreuung haben und warum sich Eltern teilweise gegen frühkindliche Betreuung außerhalb der Familie entscheiden. https://www.uni-bamberg.de/efp/forschung/elterliche-einstellungen-zu-krippen/


Von Netzwerkerin Heike Baum erreicht uns folgender Hinweis:

Den neuen Film von AV1 "Datenschutz gem.der neuen DSGVO in Kitas und Schulen" kann sie sehr empfehlen. Hier auch ein Link zu ihrer Bewertung des Films:

https://www.av1-shop.de/fuer-medienzentren/v-oe-lizenzen/455/datenschutz-gemaess-dsgvo-in-kitas-und-schulen?number=198-VO-PF-30-DSG.0

 

Mit herzlichem Gruß von Heike Baum.


Deutsches Jugendinstitut (2019): Kinder- und Jugendhilfereport 2018. Eine kennzahlenbasierte Analyse. AutorInnen/HerausgeberInnen: Thomas Rauschenbach, Thomas Mühlmann, Matthias Schilling, Jens Pothmann, Christiane Meiner-Teubner, Sandra Fendrich, Agathe Tabel, Nadine Feller, Katharina Kopp, Sylvia Müller, Melanie Böwing-Schmalenbrock. Informationen unter: https://shop.budrich-academic.de/produkt/kinder-und-jugendhilfereport-2018/?v=3a52f3c22ed6


„Children´s World+ - Eine Studie zu Bedarfen von Kindern und Jugendlichen in Deutschland.

Bertelsmann Stifung:Online unter: https://www.bertelsmann-stiftung.de/fileadmin/files/BSt/Publikationen/GrauePublikationen/Studie_WB_Children_s_Worlds_2019.pdf


Beschäftigungsboom im Betreuungsbereich und keine Trendumkehr in Sicht.

Institut der Deutschen Wirtschaft (IW): Aktuelle Entwicklungen bei Beschäftigung, Fachkräftegebot und – nachfrage. Online unter: https://www.iwkoeln.de/fileadmin/user_upload/Studien/Report/PDF/2019/IW-Report_2019-Kitafachkraefte.pdf


Deutsches Kinderhilfswerk: Deutschland legt den fünften und sechsten Staatenbericht zur UN-Kinderrechtskonvention zusammengefasst vor.  Für diesen zusammengefassten Bericht wurde erstmals eine kindgerechte Fassung erstellt. Informationen und alle Berichte unter:  https://www.kinderrechte.de/kinderrechte/staatenberichte/


„Zwischen Bildung und Betreuung Volkswirtschaftliche Potenziale des Ganztags-Rechtsanspruchs für Kinder im Grundschulalter“

Passend zum Vortrag von Prof. Sell bei der Bundestagung: Bertelsmann-Stiftung: neue Studie: Staat profitiert von Rechtsanspruch auf Ganztags-Betreuung. „Zwischen Bildung und Betreuung Volkswirtschaftliche Potenziale des Ganztags-Rechtsanspruchs für Kinder im Grundschulalter“: https://www.bertelsmann-stiftung.de/fileadmin/files/BSt/Publikationen/GrauePublikationen/Studie_Zwischen_Bildung_und_Betreuung.pdf


„Mehr-Wert: Neue Werte-Bilder für soziale Berufe"

Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend/ Fraunhofer Institut: Neues Projekt untersucht die Wahrnehmung der sozialen Berufe in der Gesellschaft mit dem Ziel die Aufwertung sozialer Berufe in der öffentlichen Wahrnehmung zu erreichen. Dazu werden unterschiedliche Akteure und alle wichtigen Perspektiven berücksichtigt werden. Daher werden in das Projekt Beschäftigte sozialer Berufe, Arbeitnehmer- und Arbeitgeberverbände, politische Gestalter/-innen, Berufsanfänger/-innen und Schüler/-innen einbezogen. Weitere Informationen unter: https://www.cerri.iao.fraunhofer.de/de/projekte/AktuelleProjekte/Mehr-Wert.html


Merkblätter „Seelisch gesund aufwachsen“

Eltern, die mit ihrem Kind zu den Vorsorgeuntersuchungen U1 bis U9 gehen, erhalten dort künftig auch Merkblätter zur seelischen Gesundheit bzw. psychischen Entwicklung ihrer Kinder. Die zehn Merkblätter „Seelisch gesund aufwachsen“ orientieren sich an den bekannten Merkblättern „Kinderunfälle“ und wurden von den gesetzlichen Krankenkassen, dem Berufsverband der Kinder- und Jugendärzte (BVKJ), der Kassenärztlichen Bundesvereinigung (KBV), der Deutschen Liga für das Kind, der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) sowie dem Nationalen Zentrum Frühe Hilfen (NZFH) entwickelt. Zudem besteht die Möglichkeit, sich mit zehn anschaulichen Filmen – in mehrere Sprachen übersetzt – zur psychischen Gesundheit von Kindern zu informieren: https://seelisch-gesund-aufwachsen.de/


Download
Forschung in der Frühpädagogik - Band XI - Die Dinge und der Raum
FiF11_Flyer.pdf
Adobe Acrobat Dokument 426.8 KB

Download
Positionspapier der Stadt Reutlingen zum Einsatz von PraktikantInnen in der Kleinkindbetreuung
Fachliche Position Praktikanten_130612.p
Adobe Acrobat Dokument 1.5 MB

Download
Erklärung der Stadt Reutlingen zu Übergangssituationen
Rtlg Erklärung_final.pdf
Adobe Acrobat Dokument 378.0 KB

Download
Die BAG der Landesjugendämter hat eine Stellungnahme zur Klein(st)kindbetreuung heraus gegeben
BAG der LJÄ_ Empfehlung für U3 in Kita u
Adobe Acrobat Dokument 102.3 KB

Download
Positionspapier BAG BEK e.V. Fachkräftegewinnung und Qualitätsentwicklung
BAG-BEK_AG Berufspolitik_Positionspapier
Adobe Acrobat Dokument 397.6 KB