Filme

Ergänzend zum neu erschienenen Buch zum Münchener Eingewöhnungsmodell (siehe Literatur) gibt es nun auch den Film von Sylvia Zöller, Petra Evanschitzky und Emilia Miguez. Hier nehmen uns die zwei Kinder Florian (1 J.) in die Krippe und Fynn (2,9 J.) ins offene Konzept mit auf ihre Reise ins Neuland Kita. Angereichert werden die Episoden der Übergangsbegleitung durch Filmkapitel, in denen weitere Akteure zu Wort kommen: Träger, Fachberatung, Leitung, Pädagoginnen, Ausbildung und Eltern. Außerdem nehmen Anna Winner und Elisabeth Erndt-Doll uns mit auf die Spuren der Entstehung des Münchener Modells.

 

Sylvia Zöller · Petra Evanschitzky Emilia Miguez
Besser eingewöhnen!
Fortschritt und Entwicklung im Münchener Modell


verlag das netz, Weimar 2021

 

ISBN 978-3-86892-178-7

 

https://www.verlagdasnetz.de/home/neuerscheinungen/2281-besser-eingewoehnen-der-film.html

 


Ein Film aus dem AV1 Verlag:

 

Beobachtungs- und Dokumentationsverfahren Vol. 01

Beobachtungs- und Dokumentationsverfahren, Einschätzskalen und Bewertungsbögen gibt es mehr als man gemeinhin denkt. Mit diesem Film geben wir Ihnen einen Überblick über sechs gängige bzw. beliebte Formate. In jeweils 8 bis 10 Min. stellen wir auf dieser (ersten) DVD die u.a. BV filmisch vor (eine zweite DVD mit weiteren BV ist in Planung). Zudem gibt es in jedem Beitrag eine Referenzaussage einer pädagogischen Fachkraft, die darüber berichtet, wie sich die jeweilige Methode in der Praxis bewährt. Damit bietet Ihnen diese Beiträge hilfreiche Informationen und gute Entscheidungshilfen.
Folgende BV werden in diesem Film vorgestellt: Wahrnehmendes Beobachten, Sismik / Seldak, Bildungs- und Lerngeschichten, EBD Petermann & Petermann, Beobachtungsschnecke, BaSik

 

Zum Film gibt es ein Booklet. Den Film gibt es auch zum Sofort-Download! (© AV1 2021, Laufzeit 64 Min.).
Weitere Infos und einen Vorschautrailer gibt es hier.
Das Produktdatenblatt mit allen Infos gibt es hier.


 

Der Verlag AV1 bewirbt einen weiteren Film:

 

 

Wertschätzung und Grenzen - Pädagogik-Talk 09"

 

Was bedeutet Wertschätzung? Warum scheint es so schwierig zu sein, stets Zugewandtheit, Interesse und Anerkennung zu zeigen? „Stopp! – Nein! – Das will ich nicht!" All das signalisiert eine Grenze. Warum tun sich viele so schwer damit, Grenzen zu setzen? Wertschätzung und Grenzen setzen – schließt sich das aus oder gehört das sogar zusammen? In einer lebhaften Runde diskutieren die Familien- und Erziehungsberaterin Prof. Dr. Sigrid Tschöpe-Scheffler, die Buchautorin Heidemarie Brosche, die interkulturelle Trainerin und Stadtteilmutter Eylem Emir und Marcel Kahl, Vater von Zwillingen, diese und weitere für die Begleitung von Kindern so bedeutsamen Fragen. Beobachter dieses Talks sagen, dies sei der bisher beste Pädagogik-Talk von AV1, denn er vermittelt Eltern und pädagogischen Fachkräften sehr konkret, wie sie ihre Erziehung durch die Balance aus Wertschätzung und Grenzen gelingender gestalten können.

 

 

Weitere Infos gibt es hier.  Das Produktdatenblatt (mit Inhaltsverzeichnis und mehr als pdf) gibt es hier.

 

Den Film gibt es auch zum Sofort-Download!

 


Der Verlag AV1 bewirbt einen neuen Film:

 

Kinder und Gewalt - Pädagogik-Walk 07"

 

Bei diesem Pädagogik-Walk behandeln wir das heikle und sensible Thema „Gewalt". Gewalt, die an Kindern ausgeübt wird und Gewalt, die von Kindern ausgeht. Mit der Kindheitspädagogin, Fachberaterin und Kita-Leiterin Anja Behnert sprechen wir exemplarisch über ein Kind, das in der Kita andere Kinder und auch Fachkräfte massiv tätlich angegriffen hat. Authentisch, nachdenklich und berührend schildert Frau Behnert, wie in ihrer Kita darauf reagiert und damit umgegangen wurde und gibt sehr einfühlsam Hilfestellungen dafür, was Fachkräfte bei derartigen Gewaltphänomenen machen können, ja auch machen sollten.

 

Im zweiten Teil des Walks lässt uns Bernd Siggelkow, der Gründer und Leiter der Stiftung „Die Arche", an seinen Erfahrungen teilhaben, die er im Laufe von 25 Jahren mit Kindern und Familien in Bezug auf Gewalt gemacht hat. Dabei spricht er auch über die gesellschaftlichen Hintergründe von Gewalt, stellt Forderungen an die Politik und berichtet zudem von seinen aktuellen Erlebnissen, die er während der Pandemie-Maßnahmen gemacht hat. Die Aussagen von beiden sind nicht sensationsheischend, sondern eher lösungsorientiert und bieten damit gute und unterstützende Informationen für die pädagogische Praxis.          

 

Im Bonusmaterial gibt es einen Kommentar von Kurt Gerwig, der dazu anregen möchte, den Gewaltbegriff intensiver zu diskutieren und genauer zu definieren.

 

https://www.av1-shop.de/alle-dvd-s/filme/520/kinder-und-gewalt-paedagogik-walk-07?c=91


Der Verlag AV1 macht auf eine weitere neue Produktion aufmerksam:

 

Emotionale und soziale Entwicklung"

 

Nach den Filmen „Bindung und Beziehung", „Bewegung und Wahrnehmung", und „Königsdisziplin Spielen" widmet sich dieser Film einer weiteren Säule der Entwicklungspsychologie, nämlich der „Emotionalen und sozialen Entwicklung von Kindern". All diese wichtigen Themen gehören zu den Grundlagen einer gesunden Entwicklung von Kindern, auf die sich viele weitere Bildungsbereiche aufbauen. Woher kommen Gefühle und welche Bedeutung haben sie? Wie entwickeln sich emotionale und soziale Kompetenzen und wie hängen sie miteinander zusammen? Welche Rollen spielen andere Kinder, die Eltern und die pädagogischen Fachkräfte in Kindergarten und Schule? Wie kann man Kinder in ihrer Emotionsregulation unterstützen? Das sind nur einige Fragen, die in diesem Film aufgeworfen und von renommierten ExpertInnen, wie Prof. Dr. Susanne Viernickel, Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin Svetlana Seifert und Matthias Epperlein-Trümner beantwortet werden. Dieser Film ist ein „must have" für alle, die Kinder in ihrer Entwicklung begleiten. (Laufzeit 70 Min. / AV1 2021)

 

Das Bonusmaterial enthält ein biografisches Interview, in dem Sascha Gaurun, der in einer Pflegefamilie aufgewachsen ist, über seine emotionale und soziale Entwicklung spricht.

 

https://www.av1-shop.de/alle-dvd-s/filme/519/emotionale-und-soziale-entwicklung?c=91

 


Die Fachstelle KINDERWELTEN hat Erklärfilme zu ihre Arbeit und Themen erstellt und stellt diese auf einem YouTube-Kanal zur Verfügung: https://www.youtube.com/channel/UCz2RljPSPZL_J87hI8SB4fw

Die Filme im Überblick:
#1 Kinder vor Diskriminierung schützen!
#2 Vorurteilsbewusste Bildung und Erziehung
#3 Vorurteilsbewusste Kinderbücher
#4 Vorurteilsbewusste Spielmaterialien
#5 Imagefilm | Fachstelle Kinderwelten für Vorurteilsbewusste Bildung und Erziehung

Die Filme sind in deutscher Lautsprache und Gebärdensprache sowie mit deutschen, englischen, türkischen und arabischen Untertiteln verfügbar.


Die Universität Graz bietet auf ihrer Homepage Informationen zu und Materialien aus dem Projekt "Gute Qualität bei Kleinstkindern sichtbar machen":
Es handelt sich um ein länderübergreifendes Projekt, die die Qualität institutioneller Bildung, Betreuung und Erziehung von Säuglingen und Kleinstkinder im Alter von null bis zwei Jahren in Graz und Zürich untersucht.
Ziele des Projekts sind die Qualitätsentwicklung und -Sicherung der Bildung, Erziehung und Betreuung von Säuglingen und Kleinstkindern in institutionellen Einrichtungen und zwar insbesondere in Spielsituationen. Dazu sollen die vorhandenen Expertisen aus Theorie und Wissenschaft sowie die bereits umgesetzte gute Qualität in Einrichtungen herangezogen und in einem praxisorientierten Kriterien-Leitfaden zusammengefasst werden. Videos samt methodisch aufbereitetem Begleitheft (mit Reflexions- und Praxisübungen für das Personal in den Kinderbildungs- und betreuungseinrichtungen) sollen eine Brücke zwischen dem Leitfaden und der Implementierung der Kriterien in der Praxis bilden.
https://krippenqualitaet.uni-graz.at/de/

Unter https://krippenqualitaet.uni-graz.at/de/good-practice-kriterien/good-practice-kriterien/ finden Sie eine Vielzahl von Filmen, die u.a. für den Einsatz in Aus- und Fortbildung von (angehenden) pädagogischen Fachkräften geeignet scheinen.

 


Der Verlag AV1 macht auf eine neue Produktion aufmerksam:

 

„Bildungsschätze in der Kindertagesbetreuung – Der gut gelebte Alltag als Programm"

Der Alltag in Krippe, Kindergarten und Tagespflege hält unglaublich viele Bildungs- und Beziehungssituationen bereit. Es bedarf also keiner großen Programme oder Angebote, sondern eher der Wahrnehmung und Sensibilität dafür, den Alltag bedürfnisorientiert und offen zu gestalten und selbst kleinste Ereignisse als Lernsituationen zu betrachten: Die Situation an der Garderobe, das Tischdecken, die Mahlzeiten, der Bau eines Turmes etc. – das sind beispielhaft ausgewählte Schlüsselmomente in der Betreuung von Kindern. Das Potential dieser Bildungsschätze zu erkennen, den Interessen der Kinder zu folgen und entsprechende Impulse in den Alltag einzubetten sind nur einige Aspekte, die die bekannten Pädagoginnen und Fortbildnerinnen Margit Franz und Helia Schneider anhand von Praxisbeispielen in diesem Film aufzeigen.

Um eine anregende Lernumgebung zu schaffen und so mehr Bildungsimpulse in den Alltag zu integrieren, spielt die Gestaltung des Raums eine wesentliche Rolle. Gottfried Schilling, Schreiner und erfahrener Pädagoge, liefert dafür wertvollen Input.

Die Erkenntnisse dieses Films möchten dabei unterstützen, die Arbeit in der Kindertagesbetreuung zu entschlacken, dem Alltag mehr Wertschätzung entgegenzubringen und darin bestärken, dies kompetent und selbstbewusst an die Eltern weiterzugeben. (Laufzeit 79 Min. / AV1 2021)

Bonusmaterial: Reflexionsfragen zu den im Film behandelten Themen

Weitere Infos und einen Vorschau-Film gibt es hier.  Das Produktdatenblatt (mit Inhaltsverzeichnis und mehr als pdf) gibt es hier.

Übrigens: Die DVD gibt es auch zum Sofort-Download!

https://www.av1-shop.de/alle-dvd-s/filme/518/bildungsschaetze-in-der-kindertagesbetreuung

 


Naturwissenschaftliche Videos der Gesellschaft für Umweltbildung Baden-Württemberg e.V. – GUB e.V.

 

Informationen dazu auf der Homepage: Unsere Videos zeigen Schritt für Schritt Experimente aus Naturwissenschaften und Umwelt, die Eltern, ErzieherInnen, GrundschullehrerInnen mit Kindern, Schülern leicht durchführen können. Dieser Kanal ist eine digitale Erweiterung unserer Aktivitäten vor Ort in 25 Modellkindergärten. Der Forschervideokanal wird maßgeblich von der Deutschen Stiftung für Engagement und Ehrenamt, Herzenssache e.V., der Manfred Lautenschläger-Stiftung, der Stadt Weinheim und der Carl Esser Stiftung gefördert undunterstützt. Auf unserer Homepage ist ein Spendenbutton eingerichtet. Wir freuen uns über jede Spende, dank der wir noch viele interessante Forschervideos gestalten und kostenfrei zur Verfügung stellen.
Jeden Freitag zwei neue Forschervideos! Zu jedem Video Beschreibung kostenfrei als Download auf gub-bw.de.
Anregungen/Fragen www.gub-bw.de  -  E-mail: umweltbildung@t-online.de
Ihr Team der GUB e.V.

 

https://www.youtube.com/channel/UCotQdo7hOWcKl_hNMvuL79A/about


Der Verlag AV1 macht auf eine neue DVD aufmerksam:

 

Beobachtungsschnipsel Vol. 04 – (Entwicklungspsychologische Grundlagen)
 

Beobachtungsschnipsel sind reale Szenen aus der pädagogischen Praxis. Sie dienen zum: Auswählen, Anschauen, Auswerten. Damit bekommen pädagogische Fachkräfte, FortbildnerInnen und insbesondere Bildungsinstitutionen (Schulen, Fachschulen, Fachhochschulen, Berufsschulen,  Akademien etc.) „Material" an die Hand, mit dem sie arbeiten, üben und ihre Beobachtungskompetenzen ausbilden oder erweitern können.  Die Schnipsel dieser DVD zeigen vornehmlich Szenen aus den neuesten Filmen von AV1, in denen es um folgende Themen geht: „Bindung & Beziehung", „Bewegung & Wahrnehmung" und „Spielen".  Die Besonderheit bei dieser Ausgabe (Vol. 04) ist, dass es 10 ausgesuchte Schnipsel mit Beobachtungs- und Auswertungsaufträgen gibt, die von Frau Dr. Isabell Schneider-Wölfinger und Frau Dr. Kerstin Weike-Bierbüsse vom Fröbelseminar in Kassel formuliert wurden. Beide sind erfahrene Ausbilderinnen, die seit Jahren mit den Beobachtungsschnipseln von AV1 arbeiten und beste Erfahrungen damit gemacht haben.  Damit bekommen Sie Anregungen, wie Sie mit diesen Schnipseln effektiv arbeiten bzw. diese einsetzen können. © AV1 2020, Laufzeit 86 Min. mit Booklet. Preis (Ö-Lizenz): 24 €
Die DVD ist exklusiv zu beziehen bei AV1 Pädagogik-Filme. Dort gibt es auch weitere Infos und einen Vorschau-Trailer. Übrigens: Die DVD gibt es auch zum Sofort-Download!

https://www.av1-shop.de/filme/erzieherinnen-und-kita-leiterinnen/506/beobachtungsschnipsel-vol.-04?c=91


Der Verlag AV1 macht auf eine neue DVD aufmerksam:


„Mein Kind bestens unterstützen – Clips mit Tipps für eine gelingende Kindesentwicklung"

Eltern liegt vermutlich nichts so sehr am Herzen wir ihr Kind, dass es sich gut entwickelt, dass seine Entwicklung optimal gelingt und dass es ein glückliches Leben führen kann. Auf dieser DVD haben wir Clips zusammengestellt, die Eltern helfen werden, ihr Kind bestens zu unterstützen.

Es sind Clips zu den Themen:
·         Bindung und Beziehung
·         Bewegung und Wahrnehmung
·         Spielen als Königsdisziplin
·         Sprachförderung

mit hochkarätigen ExpertInnen wie Prof. Dr. Gerald Hüther, Prof. Dr. Renate Zimmer, Prof. Dr. Fabienne-Becker-Stoll, den „Grossmanns" u.a.

Wir wünschen den Eltern viel Freude mit den kleinen Videos. Bitte nutzen Sie diese wertvollen Infos zum Wohle Ihres Kindes. Gutes Gelingen wünscht Ihnen AV1 Pädagogik-Filme aus Kaufungen. www.paedagogikfilme.de (Homepage) oder www.AV1-shop.de (DVD-Shop)


„Gesundheit & Wohlbefinden in pädagogischen Einrichtungen"

 

 

 

Die Gesundheit sowie das Wohlbefinden der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Kindergärten und Schulen sind eine unabdingbare Basis für deren gute pädagogische Arbeit. Denn nur wer sich wohl und ausgeglichen fühlt, kann Bildungsprozesse erfolgreich begleiten, sich auf die Kinder, die Eltern und das Team einlassen, sowie das eigene Handeln reflektieren. Doch was braucht es, um sich an seinem Arbeitsplatz wohl zu fühlen? Ist es der Obstkorb im Pausenraum, der ergonomische Stuhl oder die Anerkennung durch die Kollegen und Vorgesetzten? Die Liste der Einflussfaktoren ist lang, doch was für den einen als entlastend empfunden wird, reicht für den anderen noch lang nicht aus, denn Gesundheit ist individuell. Dieser Film beleuchtet Einflüsse auf die geistige und körperliche Gesundheit von Fachkräften in Kindergärten und Schulen und zeigt auf, welche Möglichkeiten es gibt, präventiv Ressourcen zu stärken sowie Belastungen zu mindern, um in pädagogischen Settings gesund bleiben zu können. (AV1 2020 / Laufzeit 60 min.)

 

https://www.paedagogikfilme.de/

 

https://www.av1-shop.de/detail/index/sArticle/504/sCategory/91

 

 


Wie Kinder zu(m) Wort kommen - Sprachförderung im Alltag

 

Der Titel ist Programm: Auf dieser DVD wird an vielen Beispielen aus der Praxis aufgezeigt wie es möglich wird, Kinder bei der Entwicklung ihrer Sprachkompetenz wirkungsvoll und erfolgreich zu unterstützen, sie in Alltagssituationen (bspw. beim Wickeln, ...) durch empathisches Zuhören und geschickte, herausfordernde Fragen in Dialoge zu bringen, eben zu(m) Wort kommen zu lassen (best practice).

Es wird eindrucksvoll veranschaulicht, wie und mit welchen Mitteln man Kinder auf einfache Weise anregen kann, ihr Sprachpotential zu entfalten. Durch den Film führt die bekannte Psycholinguistin Dr. Anna Winner. Von ihr kommen viele wertvolle Hintergrundinformationen, die nicht nur durch bewegte Bilder visualisiert, sondern (und das ist hier besonders wichtig) auch durch den Ton, eben die gehörten Dialoge lebendig vermittelt werden. Der Film verdeutlicht in 52 einzeln aufrufbaren Beiträgen / Kapiteln, dass Kinder ihre Sprachkompetenz auch einfach und erfolgreich im Alltag entwickeln können.
Gesamtlänge aller Kapitel ca. 78 Min.

 

Weitere Informationen unter: https://www.av1-shop.de/filme/erzieherinnen/242/wie-kinder-zu-m-wort-kommen-sprachfoerderung-im-alltag?number=198-VO-PF-08-SFF.0


"Köningsdisziplin Spielen"

 

Spielen ist für Kinder mehr als nur ein Zeitvertreib, der Spaß macht. Spielen ist die Königsdisziplin des Lernens! Im Spiel eignen sich Kinder die Welt an. Sie probieren aus, entdecken, lernen und zwar spielerisch, also frei, ungezwungen und damit besonders nachhaltig. Genau das macht das Spiel so wertvoll. Dieser Film stellt die Bedeutung des Spiels für die kindliche Entwicklung heraus. Er zeigt Kinder in verschiedenen Entwicklungsphasen, wie sie beim Spielen grundlegende Erfahrungen machen, kreativ sind und kompetent werden. Margit Franz, Prof. Dr. Klaus Fröhlich-Gildhoff, Gisela Six-Hinkel, Heike Baum, Prof. Dr. Katharina Gerarts und Prof. Dr. Gerald Hüther  liefern dazu herausragende Hintergrundinformationen. Damit bekommen sowohl pädagogische Fachkräfte, als auch Eltern eine ganz neue Sicht auf das Spiel der Kinder.

 

Weitere Informationen unter: https://www.av1-shop.de/filme/erzieherinnen/471/koenigsdisziplin-spielen


„Extremistische Eltern in Kitas und Schulen – Wie umgehen mit Nazis, Reichsbürgern, Salafisten, Sektierern u.ä. Weltbildern?"

Extremistische Phänomene in unserer Gesellschaft nehmen erkennbar zu. Diese Tendenz spiegelt sich auch in Kitas und Schulen wider. Ganz gleich ob Nazis, Reichsbürger, Salafisten, Sektierer oder andere Extremisten, wenn Eltern mit solchen Weltbildern in Kitas oder Schulen auftreten und dort vlt. sogar aktiv agitieren, dann sind pädagogische Fachkräfte einmal mehr gefordert. Was tun, wenn sich Eltern zum Beispiel am Elternabend rassistisch äußern, eine Mutter wünscht, dass ihr Sohn nicht mit Migrantenkindern spielen soll oder ein Reichsbürger eine pädagogische Fachkraft bedroht? Bei diesem Pädagogik-Talk sprechen Eva Prausner, Leiterin des „Projekts ElternStärken" päd gGmbH aus Berlin und Martin Stoppel, Jurist und Leiter des „Projekts Pädagogik und Recht" aus Düsseldorf, wie ErzieherInnen und LehrerInnen extremistischen Eltern in Kitas und Schulen angemessen begegnen und auf deren u.U. radikale Forderungen reagieren können, immer mit Blick auf das Wohl der ihnen anvertrauten Kinder. Diese DVD sensibilisiert nicht nur für das brisante Thema, sondern bietet den Fachkräften auch pädagogische und juristische „Rückenstärkung" und macht Mut, diesen Phänomenen selbstbewusst zu begegnen. (© AV1 2020, Laufzeit 63 Min.)

Weitere Infos und einen Vorschau-Trailer gibt es hier: https://www.av1-shop.de/filme/vortraege-talks/502/extremistische-eltern-in-kitas-und-schulen-paedagogik-talk-07

 


Sprache

Drei Hinweise zum Thema Sprache erreichen uns von der Netzwerkerin Susanne Kühn:

 

Frischer Wind für Fortbildungen
Die Methodensammlung aus dem Bundesprogramm "Sprach-Kitas" ist jetzt auch für Interessierte zugänglich, die nicht am Programm teilnehmen. 50 Methoden zu sechs Anwendungsbereichen von "Einstieg ins Thema" bis "Wiederholung und Transfer" helfen, Teamsitzungen und Fortbildungen abwechslungsreich zu gestalten.
https://www.fruehe-chancen.de/blog/post/2019/03/18/frischer-wind-fuer-fortbildungen-und-kurse-mit-paedagogischen-fachkraeften/

 

Sprachspiele mit BiSS
Im Rahmen der Bund-Länder-Initiative "Sprache durch Bildung und Schrift" sind viele Materialien erarbeitet worden. Aus meiner Sicht sehr hilfreich kann die App "Sprachspiele mit BiSS" sein. Das Staatsinstitut für Frühpädagogik stellt damit ein Online-Tool zur Verfügung, mit dem wir gezielt Sprachfördermethoden finden können.
https://sprachspiele-biss.de/#/method

 

Fachlich fit
Ebenfalls im Staatsinstitut für Frühpädagogik und im Rahmen der Bund-Länder-Initiative BiSS ist diese "Qualifizierungsplattform" für Teams und für die Aus- und Weiterbildung entstanden. Zu verschiedenen Themen der Sprachbildung gibt es jeweils ein Video, ein Begleitheft sowie einen Fachtext zum Download. 
https://www.ifp.bayern.de/veroeffentlichungen/fachlich_fit.php

 


Wie Kinder sprechen lernen: https://www.kindergesundheit-info.de/infomaterial-service/filme/sprechen-lernen/

Wie Kinder Sprache entdecken: 6 Videobeispiele vom Goethe-Institut: https://vimeopro.com/goetheinstitut/wkse/video/142987242

Prof. Dr. Argyro Panagiotopoulou über Mehrsprachigkeit in der Kita: https://www.youtube.com/watch?v=B9pRImlLxu4


Tipps von Helia Schneider:

 

- http://www.elbkinder-kitas.de/de/ueber_uns/medien/filme/
(Film wird auf der Seite unten vorgestellt mit einem kleinen Kurzclip zum reinschauen).
=> verwende ich für das aufzeigen von z.B. kurzen Impressionen zum Thema Mahlzeiten / Essen, beziehungsvolle Pflege in der Kita, plus Massage oder Sauberkeitsentwicklung

- http://www.we-ev.de/shop/video.php
=> diese Filme verwende ich IMMER für das Thema beziehungsvolle Pflege, autonome Bewegungsentwicklung in den Fortbildungen, wo es um die Emmi Pikler Pädagogik geht. Die Filme stammen aus dem Loczy Institut in Budapest und sind sehr gut zu verwenden.

- http://www.lisette-film.de/
=> diesen Film zeige ich, um eine wundervolle Beziehung zwischen einer Erzieherin und Kindern darzustellen im Sinne der Kindzentrierung.
Auch werden Möglichkeiten der Konfliktlösung im Sinne beider Kinderparteien, aber auch das "ich gebe euch mein Vertrauen, ihr entscheidet und kommt miteinander zurecht" gezeigt.

- http://www.adz-netzwerk.de/Der-Film-Kinder.php
=> dieser Film zeigt unterschiedlichste themen: zum Beispiel den musikindergarten von Daniel Barenboim in Berlin, aber auch die Kita Tornquiststrasse in Hamburg mit ihrem besonderen Raumkonzept. Er ist vielfältig einsetzbar.

- http://paedagogikfilme.de/Fuer-Kitas--Traeger/Krippenbauen-Film/
=> Zum Thema Raumgestaltung, Ausstattung und Architektur von Kitas eignet sich dieser Film gut.

- http://www.amazon.de/Krippenarbeit-live-Arbeitsmaterialien-Lernen-Kindern/dp/3834605999
=> Hier kann man verschiedene Szenen nutzen, um Inhalte einer Fortbildung mit Bildern zu ergänzen, z.B. das Thema "Angebote und Projekte in der Krippe"